„Wer immer nur das tut, was er immer schon getan hat, wird auch immer nur das erreichen, was er schon immer erreicht hat.“ (George Bernard Shaw 1856-1950)

Ich habe im Unternehmensbereich viele Change Management Prozesse (Fusionen, Reorganisationen, neuer Eigentümer/ Vorstand oder Strategien, …) mitgestaltet. Durch den Wechsel von der Leitungsfunktion im Finanzsektor zum selbständigen Unternehmensberater konnte ich auch Erfahrungen auf meiner Persönlichkeitsebene gewinnen. Wiederum sind emotionale und soziale Kompetenz die Kernelemente.

 

Der Hebel

Wesentlich in solchen Prozessen sind die inneren Widerstände im Unterbewusstsein, die wir zu verändern haben. Werte, daraus entstehende Glaubenssätze und Gefühle können wir erkennen und in uns „hineinhören und -fühlen“, in wie weit diese unterstützend sind. Im Unternehmenskontext sind zusätzlich nach außen gerichtete Maßnahmen absolut notwendig. So entwickeln Sie sich selbst und das Team von Beteiligten zu Mitgestaltern:

  • Vertrauen in sich und andere und damit Übernahme von Selbstverantwortung
  • Klare Zielsetzungen und wertschätzende Kommunikation
  • Dem Team gegenüber das Annehmen von Bedenken und ernstgemeinter Wille zur Unterstützung

Innerhalb des Unternehmensbereiches ist der einzelne Mensch genauso wichtig wie die einzelnen Methoden, Konzepte und Instrumente des Change Managements.

Persönlich kann jede Veränderung als Bedrohung oder Möglichkeit (Chance) gesehen werden! Die Entscheidung liegt einzig und allein bei einer einzigen Person: Das sind Sie selbst!

Kontaktieren Sie mich